Krankenhaus Rating Report 2020

„Da hätten kirchliche Träger möglicherweise einen Vorsprung“

  • Politik
  • Titel
  • 29.08.2020
Ausgabe 9/2020

f&w

Ausgabe 9/2020

Seite 798

„Da hätten kirchliche Träger möglicherweise einen Vorsprung“
Prof. Dr. Boris Augurzky ist Leiter des Kompetenzbereichs Gesundheit am RWI Leibniz Institut für Wirtschaftsforschung in Essen und Vorstandsvorsitzender der Stiftung Münch.

Was der Krankenhaus Rating Report 2020 über konfessionelle Einrichtungen sagt – und was dies für ihre Zukunft bedeuten könnte.

Herr Prof. Augurzky, was sagen die Daten über die wichtigsten Unterschiede zwischen Krankenhäusern christlicher und anderer Träger?

Zunächst einmal finden sich hier häufig Komplexträger, die über Krankenhäuser hinaus ein breites Portfolio unterhalten, also beispielsweise auch Einrichtungen der Altenpflege, Jugendhilfe oder Hospize. Private oder kommunale Großversorger…

Autor

Ausgabe online durchblättern
PDF Download des Artikels

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Weitere Artikel dieser Ausgabe

Unsere Zeitschriften

f&w
Pflege und Krankenhausrecht

Klinik-Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen täglichen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich