f&w Heftarchiv

Ausgabe 1/2010

Ausgabe 1/2010

Grenzenloser Krankenhausmarkt?

vom 01.01.10


Weitere Artikel

Agaplesion errichtet ein Managementsystem, Risiken früher zu erkennen und aktiv gegenzusteuern

Risikomanagement im Krankenhaus

Jede unternehmerische Tätigkeit ist mit Risiken verbunden, die den Erfolg auch nachhaltig gefährden können.…

Ein Manager unterzog seine Tätigkeiten einer Effektivitätsanalyse und setzte seine Prioritäten neu

Feedback an den Chef

Ein Geschäftsführer kann selten ein offenes Feedback erwarten. Die eigenen Mitarbeiter sind stets…

Industrie hat internationalen Erfolg, Kliniken bleiben im nationalen Markt

Grenzenloser Krankenhausmarkt?

Thomas Bublitz, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Privatkliniken e.V. (BDPK), zeichnet ein…

Wenn Klinikmitarbeiter ausländische Patienten verstehen wollen, braucht es mitunter mehr als Sprachkenntnisse

Multikulturelles Miteinander

Die Blinddarmoperation im Klinikum in München war überstanden, die neunjährige Thailänderin und ihre…

Chancen deutscher Krankenhäuser, Patienten im Ausland zu gewinnen oder vor Ort wirtschaftlich erfolgreich zu sein

Exportschlager Gesundheit

Nach einer Studie des Instituts für Arbeit und Technik (IAT), einer wissenschaftlichen Einrichtung der…

Automatische Generierung von OPS-Kodes aus der Leistungsdokumentation entlastet Ärzte und Pflegekräfte

Mehr Zeit für die Patienten

Für Krankenhäuser, die an der InEK-Kalkulation (Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus) des…

Die Affäre Sawicki

Der damalige Chefarzt eines Kölner Krankenhauses hatte als Gründer eines „Instituts für evidenz-basierte…

Herausforderungen

Es gibt nach wie vor den Gesundheitsfonds, den die FDP überwinden wollte. Zugleich streitet die Partei, die…

Immer mehr deutsche Gesundheits- und Krankenpfleger wandern ins Ausland ab

Wettstreit um Pflegekräfte

Ob für immer oder auf Zeit – mehr und mehr Deutsche zieht es ins Ausland. Im Jahr 2008 sind laut dem…

Eine Untersuchung zu Ärztewanderungen

Attraktives Ausland

Nach Recherchen der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) und der Bundesärztekammer (BÄK) zur Anzahl der…

Die EU-Richtlinie über Patientenrechte und -mobilität

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

Marc Schreiner, Rechtsanwalt, EU-Spezialist mit nationaler und internationaler politischer Erfahrung sowie…

Eine prospektive Analyse bilanzpolitischer Möglichkeiten und Änderungen zum Jahreswechsel im Krankenhaus

Restrukturierung der Rechnungslegungsprozesse

Ein wesentliches Ziel des BilMoG ist die Stärkung der Informationsfunktion des handelsrechtlichen…

Klinik-Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News rund um das Nationale DRG-Forum bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich