USA kein Vorbild bei Pay-for-Performance

Falsches Vorbild

  • Politik
  • Krankenhaus & USA
  • 01.03.2014
Ausgabe 3/2014

Gesundheits Wirtschaft

Ausgabe 3/2014

In den USA wird ein Teil der Vergütung für Kliniken bereits an die Qualität oder Effizienz gekoppelt. Der Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft, Alfred Dänzer, lehnt dieses Modell für Deutschland ab und betont: Bevor der medizinische Outcome nicht eindeutig bestimmt werden kann, ist die Zeit für Pay-for-Performance noch nicht reif.

Herr Dänzer, in den USA wird die Vergütung für Kliniken zunehmend an Value gekoppelt. Ein Vorbild für Deutschland?

Eindeutig nein. In den USA hat…

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Ähnliche Artikel

Unsere Zeitschriften

f&w
Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich