Rhön führt defizitäres Uniklinikum binnen eines Jahres zum Erfolg

  • Strategie
  • 01.03.2007
Ausgabe 3/2007

Gesundheits Wirtschaft

Ausgabe 3/2007

Die Gesundheitswirtschaft funktioniert: Die Rhön-Klinikum AG hat das bisher defizitär arbeitende Universitätsklinikum Gießen und Marburg innerhalb eines Jahres in die Gewinnzone geführt. Im ersten Halbjahr 2007 erwirtschaftete die Universitätsklinikum GmbH unter der Führung des Klinikkonzerns einen Überschuss von 0,4 Millionen Euro, nachdem der Fehlbetrag im ersten Halbjahr 2006 noch 5,6 Millionen Euro betragen hatte. Der Gießener Teil des Uniklinikums war in staatlicher Trägerschaft seit…

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Ähnliche Artikel

Unsere Zeitschriften

f&w
Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich