Gemeinsam für das Streben

  • Innovation
  • 01.03.2012
Ausgabe 3/2012

Gesundheits Wirtschaft

Ausgabe 3/2012

Bei vielen großen Pharmakonzernen ist „Forschung allein zu Haus“ passé. Spezialisierung, Kooperation und Vernetzung sollen helfen, dringend benötigte Innovationen auf den Markt zu bringen.

Deutschlands größter Arzneimittelhersteller Bayer wird große Teile seiner Forschung outsourcen. Von Merck in Darmstadt werden demnächst ähnliche Schritte erwartet. Da es wird immer teurer und schwieriger wird, neuartige Präparate zuzulassen und marktreif zu machen, setzen die großen Pharmahersteller auf…

Autor

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Ähnliche Artikel

Unsere Zeitschriften

f&w
Pflege und Krankenhausrecht

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich