250
Passwort vergessen

Abrechnungsprüfung

Rechnungshof nimmt Kassen in die Pflicht

  • News des Tages

Die Krankenkassen müssen „Rückzahlungen durchsetzen“, wenn sie fehlerhafte Abrechnungen von Krankenhäusern identifizieren. Das stellte Kay Scheller, Präsident des Bundesrechnungshofes (BRH), am Dienstagvormittag auf Nachfrage von BibliomedManager in Berlin klar, als er die diesjährigen „Bemerkungen zur Haushalts- und Wirtschaftsführung des Bundes“ präsentierte. Scheller kündigte darüber hinaus an, dass der BRH „in Kürze“ seinen Prüfbericht vorlegen werde zur Frage, inwieweit die Kassen ihren Pflichten bei der Abrechnungsprüfung nachkommen. Bereits im Sommer war durchgedrungen, dass der BRH an der Prüfpraxis Kritik üben werde. Zu einem genauen Zeitplan für die Veröffentlichung des Berichts äußerte sich Scheller nicht. Erst gestern hatte Gesundheitsminister Jens Spahn Korrekturen am Krankenhausabrechnungssystem angekündigt. Dieses sei „in einem Zustand, der so nicht bleiben kann“.

Das Thema der Abrechnungsprüfungen wird auch auf dem 18. Nationalen DRG-Forum am 21. und 22. März in Berlin eine große Rolle einnehmen. Geplant sind drei Workshops zu dem Thema:

  • Medizin oder Recht – wer entscheidet, was Patienten brauchen? Exegese zu Urteilen des Bundessozialgerichts – z.B. beim Schlaganfall und beim Weaning. Podiumsdiskussion mit Beteiligung des Bundessozialgerichts und des DIMDI
  • Redesign your Abrechnungsprüfung 2019 – Fortsetzung des Workshops aus 2018 zur Reform des MDK-Prüfverfahrens
  • Der MDK als Qualitätspolizei: Umgang mit Strukturprüfungen – wie vermeiden wir Fehler im Umgang mit dem MDK

Autor

 Hendrik Bensch

Zur Übersicht

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Unsere Zeitschriften

f&w

Pflege und Krankenhausrecht

Meinung: Orientierungswert

Orientierungswert von Heinz Lohmann

Der Wandel erfasst alle! Mich etwa auch?

  • Orientierungswerte

Orientierungswert von Susanne Müller

MVZ-Debatte: Ein Anschlag auf die Verhältnismäßigkeit

  • News des Tages

Orientierungswert von Boris Augurzky

Organspende: Club der Willigen

  • News des Tages

Empfehlung der Redaktion

Weitblick und Menschennähe: f&w gedenkt Michael Philippi mit Nachrufen des langjährigen Chefredakteurs Stefan Deges sowie des BDPK und öffnet das Archiv für Philippis Artikel aus der ersten f&w-Ausgabe aus dem Jahr 1984

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich