B. Braun-Stiftung fördert 43 Projekte in 2013

  • News des Tages
Die B. Braun-Stiftung hat sich auch im vergangenen Jahr tatkräftig für die Förderung des pflegerischen und medizinischen Nachwuchses eingesetzt. Sie hat insgesamt 18 Forschungsprojekte finanziell unterstützt, zehn Stipendien vergeben, 13 Veranstaltungen gefördert und zwei Pflegeforschungsprojekte unterstützt, darunter das renommierte Pflege-Thermometer 2013/2014 des Deutschen Instituts für angewandte Pflegeforschung (dip). Auf der diesjährigen Kuratoriumssitzung am 23. Mai 2014 in Morschen stellte Prof. Dr. Alexander Schachtrupp, Geschäftsführer der B. Braun-Stiftung, die erfolgreiche Bilanz vor.   Highlights der geförderten Projekte waren die Fortbildung für Pflegende in Kassel, zu der rund 1.300 Teilnehmer aus ganz Deutschland, der Schweiz, Österreich und Luxemburg kamen, und die Seminarreihe „Expertise in Leadership für Pflegende", von der rund 50 leitende Pflegekräfte profitierten. Insgesamt wurden in 2013 knapp 850.000 Euro Fördermittel für die 43 Projekte aufgewendet, rund 300.000 Euro weniger als in 2012. Bedingt durch das historisch niedrige Zinsniveau sei das Fördervolumen deutlich gesunken. „Wir sind aber froh, dass wir trotz Sparmaßnahmen die Aktivitäten der B.Braun Stiftung im Prinzip wie bisher fortführen konnten", sagte Schachtrupp. Für die Zukunft der Stiftung gebe es – auch bei weiter niedriger Zinslage – trotzdem Planungssicherheit. Großzügige Spenden der B. Braun Melsungen AG und der Stifterfamilie ermöglichten es, die wichtige Nachwuchsförderung weiter voranzutreiben  

 

Autor

 Brigitte Teigeler

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich