Tarifabschluss mit Verdi

DRK Kliniken Berlin: Elf Prozent mehr für Pflegende

  • News des Tages
DRK Kliniken Berlin: Elf Prozent mehr für Pflegende
© under CC BY-SA 4.0 by Wiki-user Oanap24

Die Gewerkschaft Verdi und die DRK Kliniken Berlin haben ein Tarifergebnis erzielt. Die Vergütung soll linear um 4,6 Prozent für alle Berufsgruppen steigen, teilten die DRK Klinken Berlin mit. Die Pflege- und Funktionsdienste erhalten zusätzliche Sockelbeträge, was einem weiteren Plus von durchschnittlich 2,3 Prozent entspreche. Zudem erhöht sich für alle Berufsgruppen das Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Die Pflege- und Funktionsdienste erhalten somit eine Tariferhöhung von rund elf Prozent, für die nichtpflegerischen Berufsgruppen steigen die Tarifentgelte um mehr als 7,5 Prozent. Die Vereinbarung gilt für zwei Jahre, rückwirkend zum 1. Januar 2017.

Die DRK Kliniken Berlin sind ein freigemeinnütziger Klinikverbund mit vier Krankenhäusern und einer stationären Pflegeeinrichtung. Mehr als 3.400 Mitarbeiter versorgen rund 200.000 Patienten pro Jahr.

Autor

 Hendrik Bensch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich