#UnterwegsmitGröhe

Erfolgreiches Programm gegen Sepsis

  • News des Tages
Ein Arzt spricht mit Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe
Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe besuchte im Rahmen seiner Sommerreise 2017 auch die Charite in Berlin. © Stephan Balling

Mithilfe eines Programms der Bundesregierung ist es der Intensivstation der Klinik für Anästhesiologie der Charité gelungen, die Händehygiene deutlich zu verbessern und die Sepsisrate zu senken. Die Berliner Uniklinik präsentierte die Ergebnisse zum Auftakt der diesjährigen Sommerreise von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) am Mittwochvormittag. Auf der Pilotstation sei die Händehygiene-Compliance seit Januar 2016 von 57 auf 91 Prozent gestiegen, die Sepsisrate um 61 Prozent gesunken.

Bibliomed-Hauptstadtkorrespondent Stephan Balling begleitet noch heute und morgen Gesundheitsminister Hermann Gröhe auf seiner Sommertour. Abonnieren Sie unseren Twitter-Account und informieren Sie sich aus erster Hand.

Autor

Dr. Stephan Balling

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich