DKG-Präsident

Reumann hört auf

  • News des Tages
DRGForum2017Reumann01.jpg
Thomas Reumann © Regina Sablotny

Thomas Reumann wird sein Amt als Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) Ende des Jahres mit Ablaufen seiner dreijährigen Amtszeit abgeben. Für eine Neuwahl steht er nicht zur Verfügung, bestätigte die DKG auf Anfrage von BibiomedManager am Mittwochnachmittag. Im November wählt die DKG einen neuen Vorstand. Reumann übt das Amt seit Jahresbeginn 2015 neben seinem Amt als Landrat des Landkreises Reutlingen aus.
Kandidaten für seine Nachfolge sind noch nicht öffentlich bekannt. Zu erwarten ist aber, dass diesmal wieder ein Vertreter der kirchlichen oder privaten Häuser gewählt wird, da Reumann den kommunalen Kliniken zugerechnet wurde. Der Landrat war 2015 auf Alfred Dänzer gefolgt, den damaligen Geschäftsführer des Universitätsklinikums Mannheim.  

Autor

Dr. Stephan Balling

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich