Pilotprojekt in Heidelberg

Erste interprofessionelle Lehrstation

  • News des Tages
HIPSTA_Heidelberg_Lehrstation.jpg
© Universitätsklinikum Heidelberg

An der Chirurgischen Klinik des Uniklinikum Heidelberg läuft derzeit ein Pilotprojekt zur professionsübergreifenden Ausbildung. Deutschlandweit sei dies die erste Lehrstation ihrer Art, betont das Uniklinikum: In der Heidelberger Interprofessionellen Ausbildungsstation (HIPSTA) versorgen jeweils vier Medizinstudenten im praktischen Jahr und vier Pflegeschüler vier Wochen lang gemeinsam Patienten: Das interprofessionelle Lernen solle Verständnis schaffen für die jeweils andere Berufsgruppe, betont das Uniklinikum. Das Pilotprojekt läuft noch bis September kommenden Jahres.

Autor

 Sabine Rößing

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich