3. Nationales Reha-Forum

Debatte mit Krankenkassen über ein Reha-InEK

  • Reha-Forum News
Debatte mit Krankenkassen über ein Reha-InEK
Thomas Bublitz

Die Vergütung der Krankenkassen für Reha-Leistungen ist vielen Kliniken deutlich zu gering, vor allem mit Blick auf die höheren Honorare der Rentenversicherung. Benötigt die Reha also ein neues Vergütungsmodell, gar ein InEK für die Reha? Über diese Fragen diskutieren im Plenum des 3. Nationalen Reha-Forums am 21. März (ab 13:30):

  • Kordula Schulz-Asche (Bündnis 90/Die Grünen), Mitglied im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages)
  • Ulf Ludwig, Vorstand und COO, Mediclin AG
  • Susanne Leciejewski, Vorstandsvorsitzende, Celenus-Kliniken
  • Bernd Beyrle, Fachbereichsleiter Stationäre Versorgung, Techniker Krankenkasse
  • Moderation: Thomas Bublitz, Hauptgeschäftsführer Bundesverband Deutscher Privatkliniken (BDPK)

Jetzt anmelden und Platz sichern!

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich