Strategische Partnerschaft mit christlichem Jugendverband

Sana übernimmt Mehrheit an Woltersdorfer Krankenhaus

  • Klinikmarkt
Sana übernimmt Mehrheit an Woltersdorfer Krankenhaus
Evangelisches Krankenhaus „Gottesfriede“ © Sana

Die Sana Kliniken AG wird Mehrheitsgesellschafter des Evangelischen Krankenhauses „Gottesfriede“ in Woltersdorf bei Berlin. Darauf hat sich die Klinikgruppe mit dem bisherigen Träger des Krankenhauses, dem Deutschen Jugendverband „Entschieden für Christus“ (EC), verständigt. Sana wird rund drei Viertel der Anteile des Krankenhauses übernehmen. Der EC wird die restlichen Anteile behalten.

Das Krankenhaus verfügt inklusive der dazugehörigen Tageskliniken über 209 Betten. 340 Mitarbeiter sind hier beschäftigt. Die medizinischen Schwerpunkte des Fachkrankenhauses liegen in der Inneren Medizin und der Geriatrie.

Autor

 Hendrik Bensch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich