Zuschuss vom Land

Entlastungstarif an Uniklinikum Jena unterzeichnet

  • News des Tages
Entlastungstarif an Uniklinikum Jena unterzeichnet
© iStock.com/gzorgz

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) und der Klinikumsvorstand des Universitätsklinikums Jena (UKJ) haben einen gemeinsamen Tarifvertrag zur Entlastung der Beschäftigten unterzeichnet. Er gilt für Beschäftigte und Auszubildende, jedoch nicht für Ärzte und wissenschaftliches Personal. 

Nach Angaben des UKJ sollen mit dem Vertrag Belastungssituationen für die Beschäftigten, insbesondere im Pflegebereich identifiziert, vermieden und beseitigt werden. Zu den weiteren Vereinbarungen gehören unter anderem feste Personalschlüssel für jede Station, ein Belastungsausgleich sowie zusätzliches Personal für die OP- und Anästhesiepflege.

"Mit der Einigung sind für das UKJ allerdings Zusatzkosten im unteren zweistelligen Millionenbereich jährlich verbunden", sagt Thüringens Wissenschaftsminister Wolfgang Tiefensee. "Damit das UKJ nicht in eine finanzielle Schieflage gerät, sorgt das Land deshalb für eine finanzielle Entlastung und stellt dafür zusätzliche Haushaltsmittel bereit."

Autor

 Luisa-Maria Hollmig

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich