IT-Markt

Compugroup kauft KIS-Geschäft von Cerner

  • News des Tages
Compugroup kauft KIS-Geschäft von Cerner
© mediaphotos

Die Compugroup wird Teile des IT Healthcare Portfolios von Cerner in Deutschland und Spanien erwerben. Dafür haben beide IT-Hersteller einen Kaufvertrag abgeschlossen. Wie die Compugroup mitteilt, sind die Hauptprodukte des erworbenen Portfolios "Medico" und "Soarian Integrated Care", beide Krankenhausinformationssysteme (KIS) in Deutschland; "Selene", ein KIS für Krankenhäuser in öffentlicher Trägerschaft in Spanien, und "Soarian Health Archive", eine Archivlösung für Einrichtungen im Gesundheitswesen. 

Der Kaufpreis liegt eigenen Angaben zufolge bei 225 Millionen Euro. 2019 betrug der Umsatz der Unternehmensteile ungefähr 74 Millionen Euro und das EBITDA rund 13 Millionen Euro. Aktuell nutzen etwa 250 Einrichtungen in Deutschland Medico und ungefähr 65 Einrichtungen Selene in Spanien, heißt es weiter. Die Übernahme werde im dritten Quartal 2020 erwartet und stehe unter der Bedingung fusionskontrollrechtlicher Freigabe.

Die Compugroup ist einer der großen IT-Hersteller im Gesundheitswesen und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von 717 Millionen Euro. Das Unternehmen ist unter anderem bekannt für die Praxissoftware niedergelassener Ärzte. Anfang des Jahres hat Compugroup das Unternehmen Epsilog, einen französischen Anbieter von Software für Physiotherapeuten und ambulante Pflege, für 72 Millionen Euro erworben. Der KIS-Hersteller hatte Insidern zufolge auch Interesse an der Healthcare-Sparte von Agfa, ging im Bieterstreit aber leer aus: Das italienische IT-Unternehmen Dedalus steht kurz vor der Übernahme, die Verhandlungen sind mittlerweile abgeschlossen. 

Autor

 Christina Spies

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich