Rheinland-Pfalz

Sana Kliniken sollen Management des GK-Mittelrhein übernehmen

  • News des Tages
Sana Kliniken sollen Management des GK-Mittelrhein übernehmen
Zum GK-Mittelrhein zählen u.a. fünf Krankenhäuser – darunter der Kemperhof in Koblenz.
Das Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein hat die Sana Kliniken AG mit dem Management der fünf Krankenhäuser in Koblenz, Mayen, Boppard und Nastätten, sowie ihrer verbundenen Unternehmen, beauftragt. Wie die private Krankenhausgruppe bekannt gibt, übernehme sie das Management, sobald das Bundeskartellamt seine Zustimmung erteilt hat. Eine Privatisierung des finanziell angeschlagenen Gemeinschaftsklinikums sei hingegen nicht geplant, berichtet der Südwestrundfunk

Vorstandsvorsitzende Thomas Lemke machte deutlich, dass gerade vor dem Hintergrund der sich verschärfenden Rahmenbedingungen im Krankenhausmarkt die Zusammenarbeit mehrerer Krankenhäuser im Verbund große Chancen biete. „Dafür gilt es aber auch, gemeinsame strategische Ziele zu definieren und historisch gewachsene Strukturen an die neuen Anforderungen im Sinne einer modernen Patienten- und Bewohnerversorgung anzupassen.“

Autor

 Christina Spies

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich