Personalie

Tecklenburg verlässt MHH

  • News des Tages
Tecklenburg verlässt MHH
© MHH
Andreas Tecklenburg verlässt die Medizinische Hochschule Hannover (MHH). Wie das Unternehmen gestern mitteilte, haben sich das Wissenschaftsministerium und der ehemalige Vizepräsident einvernehmlich darauf verständigt, den Vertrag mit sofortiger Wirkung aufzulösen. Tecklenburg war seit 2004 im Vorstand der MHH für das Ressort Krankenversorgung zuständig und Vizepräsident der Hochschule. Zuletzt hatte er dort den anstehenden Neubau vorangetrieben. Benno Ure übernimmt demnach kommissarisch die Aufgaben des ärztlichen Direktors.

Zuletzt hatte es intensive Diskussionen über den umstrittenen Krankenhausaufenthalt eines mutmaßlichen Clan-Mitglieds aus Montenegro gegeben, zu dessen Schutz zahlreiche Polizisten abgestellt werden mussten (s. auch Berichterstattung des NDR).

Autor

 Florian Albert

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich