KKVD

Katholische Kliniken starten Kampagne für Vielfalt

  • News des Tages
Katholische Kliniken starten Kampagne für Vielfalt

„Vielfalt ist gesund“ – unter diesem Motto hat der Katholische Krankenhausverband Deutschlands (KKVD) eine Kampagne für Vielfalt und gesellschaftlichen Zusammenhalt gestartet.

„In unserem Land werden immer wieder Menschen aufgrund ihrer Religion oder Herkunft Opfer von Gewalttaten. Das ist erschütternd und beängstigend. Die universellen Werte Mitmenschlichkeit und Nächstenliebe scheinen mehr und mehr an Boden zu verlieren. Zunehmend werden Stimmen laut, die Feindbilder zeichnen und Spaltung predigen. Gegen eine solche Haltung setzen die katholischen Krankenhäuser mit ihrer Kampagne ein deutliches Zeichen“, erklärt Bernadette Rümmelin, Geschäftsführerin des KKVD. Der Verband appelliert an jeden, in seinem Nächsten unabhängig von Herkunft, Religion und Lebensform zuerst den Mitmenschen zu sehen. Herabsetzung, Hass und Gewalt dürften in unserer Gesellschaft keine Wurzeln schlagen. Die Kampagne soll in den nächsten Monaten mit Plakaten, Aktionen, Veranstaltungen und über Social Media in die Öffentlichkeit getragen werden. Auf den Plakaten sind Mitarbeiter aus katholischen Krankenhäusern in Deutschland zu sehen. Der KKVD vertritt 400 Klinikstandorte in Deutschland.

Autor

 Jens Mau

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich