MDK

Klinikverbund Hessen fordert Aufhebung der Strafzahlungen wegen Corona-Lage

  • News des Tages
Klinikverbund Hessen fordert Aufhebung der Strafzahlungen wegen Corona-Lage
lots of euro bills on the table © darkojow

Der Klinikverbund Hessen e.V. fordert wegen der Lage um das Corona-Virus eine Aufhebung der MDK-Strafzahlungen. Alle Ressourcen müssten für die Verhinderung der Verbreitung des Virus sowie die Behandlung Erkrankter genutzt werden, fordert der Verband in einer Pressemitteilung.

"In dieser Situation müssen die Strafzahlungen bei Prüfungen des Medizinischen Dienstes aufgehoben werden", so Geschäftsführer Reinhard Schaffer. Die Bundesregierung habe die Wirtschaft in Bezug auf die Auswirkungen der Coronakrise bereits deutlich entlastet. Anfang April wird der Höhepunkt der Coronainfektionen erwartet, schon jetzt sei die Beschaffung von Desinfektionsmitteln und Schutzkleidung aufgrund von Lieferengpässen und Diebstählen schwieriger und teurer geworden. 

Autor

 Luisa-Maria Hollmig

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich