Personalie

Stolzenberger wird neuer Regionaldirektor in Leonberg und Herrenberg

  • Personalia
Stolzenberger wird neuer Regionaldirektor in Leonberg und Herrenberg
© GettyImages/Prasit photo

Nicolai Stolzenberger wird zum Jahreswechsel neuer Regionaldirektor der Krankenhäuser in Leonberg und Herrenberg innerhalb des Klinikverbundes Nordwest. Das hat der Aufsichtsrat der Kreiskliniken Böblingen gGmbH bekanntgegeben. Damit komplettiert der 33-Jährige neben Gerald Tomenendal (Klinikum Sindelfingen-Böblingen) und Alexandra Freimuth (Kreisklinikum Calw-Nagold) die oberste Führungsebene.

In seinem Amt als Regionaldirektor werde Stolzenberger die operative Leitung der beiden Häuser sowie der laufenden Sanierungen und Modernisierungen übernehmen. Dazu gehören auch die an den beiden Standorten laufenden Projekte zur Campusentwicklung. 

Stolzenberger ist ausgewiesener Experte im Gesundheitswesen mit einem Masterabschluss in Business Management. Er leitete in den vergangenen drei Jahren die Kliniken Bietigheim-Vaihingen innerhalb der Regionalen Kliniken Holding (RKH) mit Sitz in Ludwigsburg. Zuvor war er über 14 Jahre lang bei den RKH-Kliniken beschäftigt und absolvierte dort eine Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger, ein Bachelorstudium in BWL und Gesundheitsmanagement sowie ein Traineeprogramm für Nachwuchsführungskräfte. 

Autor

 Anika Pfeiffer

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich