Personalie

Heuser wird neuer Kaufmännischer Direktor im GKH Bonn

  • Personalia
Heuser wird neuer Kaufmännischer Direktor im GKH Bonn
© GKH

Andreas Heuser übernimmt im Gemeinschaftskrankenhaus Bonn (GKH) für Karl-Ferdinand von Fürstenberg als Kaufmännischer Direktor. Von Fürstenberg verlässt das GKH Bonn im März. Heuser wird ab Februar die Kaufmännische Direktion übernehmen. Zuvor war der 49-Jährige Geschäftsführer der GFO Servicegesellschaften und Regionaldirektor der GFO Klinken Troisdorf. 

Heuser bildet zukünftig gemeinsam mit Christoph Bremekamp (Krankenhausoberer), Sabine Simski (Pflegedirektorin) sowie Dr. Jochen Textor (Ärztlicher Direktor) das Direktorium des GKH bilden. Der gebürtige Bonner leitete in der Vergangenheit das Marienhospital Brühl, das strategische Kunden-Management bei der Roche Pharma AG sowie die Verwaltung im St. Elisabethen-Krankenhaus Lörrach. Er hat Volkswirtschaft in Bonn studiert und sein Studium in Freiburg mit einem Diplom abgeschlossen. Von 2001 bis 2014 lehrte er nebenberuflich an der Dualen Hochschule des Landes Baden-Württemberg und publizierte zum Thema Patientengewinnung im Ausland. 

Nach der Übergabephase im Februar wechselt von Fürstenberg zur Pro Homine gGmbH und wird dort die Geschäftsführung übernehmen.

Autor

 Anika Pfeiffer

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich