TI

E-Rezept knackt 10.000er Marke

  • Digitalisierung
E-Rezept knackt 10.000er Marke
© GettyImages/Jackie Niam

Die Gematik hat 10.000 eingelöste E-Rezepte am Mittwochvormittag verzeichnet. Der Anstieg bei ausgestellten und eingelösten E-Rezepten in den vergangenen Tagen sei ein "wichtiger Meilenstein" und zeige, dass Praxen und Apotheken im Umgang und Prozedere zunehmend routinierter werden, heißt es in einer Mitteilung. Bislang musste von den eingelösten E-Rezepten keines retaxiert werden. „Die Entwicklung der Zahlen zeigt, dass das E-Rezept funktioniert und sich die Beteiligten zusehends sicherer fühlen und ihre Prozesse hinsichtlich des E-Rezeptes optimiert haben“, resümiert Markus Leyck Dieken, Geschäftsführer der Gematik.

Unbefriedigend sei noch immer die Situation bei den Softwareherstellern. Damit über 90 Prozent der Apotheken in Deutschland für das E-Rezept bereit sind, müssten laut Gematik noch zwei Anbieter flächendeckend ihren Kunden Updates zur Verfügung stellen. Und auch bei den Praxissoftwaresystemen hätten viele Hersteller ihren Kunden das E-Rezept-Update noch nicht zur Verfügung gestellt. Dies sei jedoch notwendig, damit sich Ärzt:innen damit vertraut machen könnten.

Die Gematik begleitet weiterhin die Testphase. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Evaluierung der Nutzererlebnisse. Wenn die Qualitätskriterien erreicht sind und 30.000 E-Rezepte abgerechnet sind, stimmen die Gesellschafter in Zusammenarbeit mit der Gematik über das weitere Vorgehen für die flächendeckende Einführung ab.

Die tagesaktuelle Anzahl der eingelösten E-Rezepte zeigt das TI-Dashboard auf der Webseite der Gematik an. Die dort dargestellten KPIs werden fortlaufend aktualisiert und schaffen Transparenz zum Digitalisierungsstand und zur Telematikinfrastruktur (TI) im Gesundheitswesen. Der TI-Score informiert, wer E-Rezepte anbietet.

Autor

 Anika Pfeiffer

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich