Klinikmarkt

Alexianer übernehmen Evangelisches Krankenhaus Johannisstift Münster

  • Klinikmarkt
Alexianer übernehmen Evangelisches Krankenhaus Johannisstift Münster

Die Alexianer wachsen weiter und werden die Mehrheitsanteile der Evangelisches Krankenhaus Johannisstift Münster gGmbH übernehmen und - die Zustimmung von Kirche, Gremien und Bundeskartellamt vorausgesetzt - Hauptgesellschafter werden. Einziger Mitgesellschafter neben der Alexianer Münster GmbH bleiben "zumindest vorerst" die Universitätskliniken Münster, heißt es in der Mitteilung. Das Profil des Hauses als Spezialist für Altersmedizin soll erhalten bleiben. "Gerade die Altersmedizin benötigt, neben der eigenen Alterschirurgie, sehr enge Verbindungslinien zu weiteren Fachabteilungen", so Jochen Brink, Vorstand der Valeo-Kliniken GmbH. "Dieses lässt sich besonders gut gewährleisten, wenn ein Träger in unmittelbarer Umgebung weitere Krankenhäuser mit verschiedenen Fachrichtungen betreibt. Insofern sind wir sehr froh, mit den Alexianern eine Trägergesellschaft gefunden zu haben, die entsprechende Häuser und Fachabteilungen in Münster betreibt."

"Durch den Zusammenschluss ergeben sich weitreichende Synergieeffekte, die wir in Münster mit der Raphaelsklinik, dem Clemenshospital und dem Gerontopsychiatrischen Bereich des Alexianer-Krankenhauses hervorragend nutzen können", sagt Andreas Barthold, Hauptgeschäftsführer der Alexianer GmbH. Erst im Sommer hatten die Alexiander die Übernahme der Dernbacher Gruppe Katharina Kasper (DGKK) bekannt gegeben. In der aktuelle Ausgabe von f&w hatte Bathold die Zukaufstrategie der Alexianer beschrieben. "Den weißen Ritter geben darf man heute nicht zu oft, und auch immer nur wohlüberlegt. Ein zusätzliches Engagement darf die Gesamtgruppe der Alexianer nicht schwächen – denn kirchliche Einrichtungen haben keine Sonderrechte, wir müssen unsere Rechnungen zahlen, die Mitarbeiter brauchen ihr Gehalt."

Autor

 Florian Albert

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich