Covid-19

Curevac startet Impfstoff-Studie mit Klinikbeschäftigten

  • News des Tages
Curevac startet Impfstoff-Studie mit Klinikbeschäftigten
© ©Werner Krueper

Das Biopharma-Unternehmen Curevac startet morgen eine klinische Phase-3-Studie des Covid-19-Impfstoffs an Beschäftigten der Universitätsmedizin Mainz.

"Mit dieser klinischen Studie mit Mitarbeitern des Gesundheitswesens wollen wir herausfinden, welchen Unterschied unser Impfstoffkandidat für diese spezielle Personengruppe machen kann, die aufgrund ihrer viralen Exposition einem hohen potenziellen Infektionsrisiko ausgesetzt sind", sagte Dr. Lidia Oostvogels, Leiterin des Bereichs Infektionskrankheiten bei Curevac. "Wir erhoffen uns von dieser Studie zusätzliche Erkenntnisse für einen wirksamen Schutz gegen Covid-19 für diese besonders gefährdete Bevölkerungsgruppe."

Die Phase 3-Studie setzt auf eine nicht-interventionelle Studie zu Covid-19 der Universitätsklinik Mainz auf, an der 3.600 Klinikmitarbeiter teilnehmen. Diese Studie läuft seit mehreren Monaten und untersucht die Verbreitung von Covid-19 in einem Kollektiv von Mitarbeitern einer Universitätsklinik. Im Mittelpunkt der Untersuchung steht die Zahl der SARS-CoV-2-spezifischen Antikörper, die bei den Krankenhausmitarbeitern entstehen und nachgewiesen werden können, sowie die Häufigkeit virologisch bestätigter Covid-19-Erkrankungen in dieser Gruppe.

Autor

 Florian Albert

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich