Personalie

Dorothea Dreizehnter wird neue Geno-Chefin

  • News des Tages
Dorothea Dreizehnter wird neue Geno-Chefin
© (C) ESTHER NEUMAN MUNICH GERMANY

Dorothea Dreizehnter wechselt an die Spitze des Bremer Klinikverbunds Gesundheit Nord (Geno). Dort erwartet die erfahrene Managerin ein anspruchsvoller Job.

Dorothea Dreizehnter ist seit Anfang 2016 Geschäftsführerin des Klinikums Frankfurt-Höchst, nun zieht es sie in den Norden. In Bremen wird sie im Laufe dieses Jahres den Geschäftsführungsvorsitz der kommunalen Gesundheit Nord übernehmen. Dreizehnter wird Nachfolgerin von Jutta Dernedde. Die langjährige Geno-Chefin war im November vergangenen Jahres von ihren Aufgaben entbunden worden, nachdem sich die wirtschaftliche Krise der Geno-Häuser zugespitzt hatte. 

Die 54-Jährige ist eine erfahrene Klinikmanagerin, die Spitzenpositionen bei kommunalen als auch privaten Klinikträgern bekleidet hat. Bei Deutschlands größtem kommunalen Klinikkonzern Vivantes in Berlin war die promovierte Internistin mehrere Jahre stellvertretende Leiterin, ehe sie 2013 beim Klinikkonzern Sana als Generalbevollmächtigte für die Region Nordrhein-Westfalen mit sechs Akutkrankenhäusern anheuerte. Ein Jahr darauf rückte sie in den Vorstand des Klinikkonzerns auf, verließ das Unternehmen allerdings Anfang 2015 wieder, offenbar weil es unterschiedliche Auffassungen bei der Ausrichtung der Bereiche Pflege und Medizin gegeben haben soll. 2016 heuerte Dreizehnter als Chefin des Klinikums Frankfurt-Höchst an, das aus einer Fusion zweier kommunaler Kliniken entstanden war – sicher keine einfache Aufgabe. Auch die Geno ist kein einfaches Terrain. Die städtischen Kliniken sind seit Jahren ein Sanierungsfall. Diskutiert wird immer wieder, ob einer der vier Standorte geschlossen werden soll und wie man die Managementstruktur verbessern könne.

Autor

 Jens Mau

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich