Investitionsprogramm

Eine Milliarde Euro für Krankenhäuser und Pflegeschulen

  • News des Tages
Eine Milliarde Euro für Krankenhäuser und Pflegeschulen
lots of euro bills on the table © darkojow

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalens stellt den Kliniken und Pflegeschulen rund eine Milliarde Euro zusätzlich zur Verfügung. Profitieren sollen davon vor allem die Patienten. 

„Das Geld soll im Krankenhausbereich in Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen fließen. Wir wollen, dass die Patienten die Investitionen spüren“, verspricht Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann. Zu den förderbaren Projekten zählen energetische Sanierungen, Maßnahmen zur Verbesserung des Brandschutzes, bauliche Umgestaltungen wie Patienten- und Badezimmer sowie Investitionen in die IT-Infrastruktur.

Von dem Finanzpaket der Regierung entfallen 750 Millionen Euro auf die Kliniken, 250 Millionen auf die Pflegeschulen. Mit den Geldern setze die Regierung den Kurs, den jahrelangen Investitionsstau abzubauen, fort. Seit Beginn der Legislaturperiode wurden die Pauschalfördermittel um 250 Millionen auf 625 Millionen Euro erhöht und die Möglichkeit der Einzelförderung von Investitionen eingeführt. So konnten von 2018 bis 2020 die Krankenhäuser mit knapp 200 Millionen Euro gezielt gefördert werden. "Dies ist ein deutliches Signal der NRW-Koalition von FDP und CDU für die Zukunft unserer Krankenhäuser. Wir können dies aus dem Sondervermögen des NRW-Rettungsschirms finanzieren, das der Landtag im März zur Bekämpfung der Folgen der Pandemie beschlossen hat“, so FDP-Landtagsabgeordneter Andreas Terhaag gegenüber der Rheinischen Post.

Gefördert werden können alle Krankenhausträger, deren Krankenhäuser zum Zeitpunkt der Förderung im Krankenhausplan Nordrhein-Westfalen ausgewiesen sind und im Jahr 2020 einen Anspruch auf Pauschalförderung haben. Die Auszahlung solle schnell und unbürokratisch erfolgen, teilt das Ministerium mit. 


 
 

Autor

 Luisa-Maria Hollmig

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich