Corona

Erste klinische Studie für Covid-19-Impfstoff in Deutschland genehmigt

  • News des Tages

Das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) hat die erste klinische Studie von Covid-19-Impfstoffen genehmigt.  Zunächst soll das Mittel an 200 gesunden Freiwilligen getestet werden.

Der Impfstoff wurde von dem Mainzer Unternehmen Biontech und Pfizer entwickelt. Der Test des Impfstoffes am Menschen sei ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu sicheren und wirksamen Impfstoffen gegen das Virus für die Bevölkerung in Deutschland und darüber hinaus, so das PEI in einer Mitteilung. Das Genehmigungsverfahren wurde innerhalb von vier Tagen abgeschlossen. Die ersten klinischen Prüfungen hätten das Ziel, die generelle Verträglichkeit der Impfstoffe zu ermitteln sowie ihre Fähigkeit, eine spezifische Immunantwort gegen den Erreger zu erzeugen. 

Der Dosisbereicht liegt nach Angaben von Biontech bei 1µg bis 100µg, um die optimale Dosis für weitere Studien zu ermitteln. Geplant sei außerdem, die klinischen Studien für den Impfstoff nach der behördlichen Genehmigung in den USA durchzuführen. In China sei die Durchführung der Studien gemeinsam mit Fosun Pharma ebenfalls geplant.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich