Studie

Forscher untersuchen Corona-Infektionen bei Kindern

  • News des Tages

In einem gemeinsamen Forschungsprojekt wollen die vier Unikliniken Baden-Württembergs herausfinden, wie viele unter 10-Jährige von Corona betroffen sind. Die Studie umfasst 2.000 Kinder, wie die „Süddeutsche Zeitung“ berichtet. Hinter der Studie steht die Frage, ob die Schließung von Kindertagesstätten epidemiologisch gerechtfertigt ist. Das Land Baden-Württemberg finanziert die Studie an den Unikliniken Heidelberg, Freiburg, Tübingen und Ulm mit 1,2 Millionen Euro. Die Initiative dazu komme aus dem wissenschaftlichen Beraterkreis des Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann, heißt es in der Zeitung. Erste Ergebnisse soll es spätestens in zwei Wochen geben. Die Koordination der Untersuchung übernimmt die Uniklinik Heidelberg.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich