Klinikmarkt

GFO übernimmt Mehrheitsanteile am Moers-Verbund

  • Klinikmarkt
GFO übernimmt Mehrheitsanteile am Moers-Verbund
© GettyImages/Dilok Klaisataporn / EyeEm

Die Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe (GFO) übernimmt die Mehrheitsanteile der St. Josef Krankenhaus GmbH Moers. Ziel sei gemeinsam eine qualitativ gute medizinisch-pflegerische Versorgung für die Menschen in der Region zu sichern, die christlich geprägte Kliniklandschaft zu erhalten und zukunftsfeste Trägerstrukturen zu schaffen, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung. 

Zu der St. Josef Krankenhaus GmbH Moers gehören das St. Josef Krankenhaus in Moers und das St. Nikolaus Hospital in Rheinberg mit insgesamt 515 Betten, Einrichtungen der Altenhilfe, das Hospiz Haus Sonnenschein sowie Medizinische Versorgungszentren und das Gesundheitszentrum Niederrhein. "Durch den Zusammenschluss ergeben sich Synergieffekte, die wir gemeinsam mit den GFO Kliniken Niederrhein gut nutzen können", sagt Ralf H. Nennhaus, Geschäftsführer der St. Josef Krankenhaus GmbH Moers. Zu den GFO Kliniken Niederrhein im GFO-Verbund gehören die Standorte St. Vinzenz in Dinslaken und St. Camillus in Duisburg. Zusammen verfügen die vier Klinikstandorte in Moers, Rheinberg, Dinslaken und Duisburg über rund 1.100 Betten. Die Häuser liegen geographisch nahe beieinander und seien daher gut geeignet, eng zu kooperieren. Sie können ihr medizinisches Angebot inhaltlich gezielt aufeinander abstimmen, differenzierte Leistungsschwerpunkte entwickeln und unterschiedliche Profile an den einzelnen Standorten herausbilden. Dies führe zu einer größeren Spezialisierung und damit zur Qualitätsverbesserung.

Zum GFO-Verbund zählen mehr als 70 Einrichtungen, darunter neun Krankenhäuser mit 16 Standorten. Hinzu kommen Medizinische Versorgungszentren, Einrichtungen der Altenhilfe, Hospiz- und Hospizdienste, Kindergärten, Erziehungshilfeeinrichtungen, Pflegeschulen, Bildungszentrum, Essen auf Rädern sowie ein Gymnasium und eine Realschule.

Die Zustimmung des Kartellamtes steht noch aus. 

Autor

 Luisa-Maria Hollmig

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich