Jahresabschluss

GRN-Kliniken erwirtschaften dickes Minus

  • News des Tages
GRN-Kliniken erwirtschaften dickes Minus
© Pixabay/iXimus

Die vier Krankenhäuser der Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH (GRN) haben im Geschäftsjahr 2019 erneut hohe Verluste eingefahren. Wie die Lokalzeitung „Rhein-Neckar-Zeitung“ berichtet, beträgt das Defizit rund 6,3 Millionen Euro. Das Vorjahresergebnis lag nach Bereinigung um einen einmaligen Verkaufserlös bei einem Defizit von 6,7 Millionen Euro. „Von dem Verlust gehen 5,4 Millionen Euro zu Lasten der vier Kliniken. Davon entfällt allein die Hälfte auf den Standort in Eberbach“, schreibt die Zeitung. Zu den GRN-Kliniken gehören die vier Standorte Weinheim, Schwetzingen, Sinsheim und Eberbach allesamt Grund und Regelversorger.

Autor

 Jens Mau

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich