Bundesverband Gesundheits-IT

Hersteller wollen Digitalisierung mitgestalten

  • Digitalisierung
Hersteller wollen Digitalisierung mitgestalten
Melanie Wendling, BVITG-Geschäftsführerin © BVITG

Der lang erwartete partizipative Strategieprozess „Digitalisierungsstrategie Gesundheit und Pflege“ des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) ist am Mittwoch gestartet. Auch der Bundesverband Gesundheits-IT (BVITG) war beim Auftakt mit dabei und sprach sich in einer Mitteilung für eine aktive Mitgestaltung der Digitalisierung aus. 

"Nur die Hersteller können validiert sagen, ob die praktische Umsetzung der Vorgaben funktioniert“, erklärt BVITG-Geschäftsführerin Melanie Wendling. Aber auch der Fachkräftemangel unter Softwareentwicklern müsse berücksichtigt werden. Ohne Personal seien die Fristen und Vorgaben des BMG schlicht nicht umsetzbar, fügt Gerrit Schick, Vorstandsvorsitzender des BVITG, hinzu.

Autor

 Anika Pfeiffer

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich