DKI-Befragung

Jedes zweite Krankenhaus erwartet Überlastung

  • News des Tages
Jedes zweite Krankenhaus erwartet Überlastung
© GettyImages.com/Taechit Taechamanodom

Einer Umfrage des Deutschen Krankenhaus Instituts (DKI) zufolge sind drei Viertel der deutschen Krankenhäuser coronabedingt durch die eingeschränkte Regelversorgung sehr belastet. Jedes zweite Haus erwartet in den kommenden sechs Wochen eine Überlastung. 

An der Repräsentativbefragung beteiligten sich bundeweit 223 Krankenhäuser ab 50 Betten. Wie aus den Ergebnissen hervorgeht, mussten 42 Prozent der befragten Kliniken die Regelversorgung um mehr als 20 Prozent einschränken, 46 Prozent um 10 bis 20 Prozent und 10 Prozent weniger als 10 Prozent. Nur rund zwei Prozent der befragten Häuser gaben an, keinen Rückgang der Fallzahlen zu verzeichnen. 

Was die kommenden sechs Wochen betrifft, geht zwar die Hälfte der Häuser von einer geringen Belastung aus, in der alle medizinisch dringlichen Fälle behandelt werden können, die andere Hälfte erwartet jedoch eine Überlastung. 36 Prozent aller Befragten rechnen damit, dass einzelne medizinisch dringliche Fälle an umliegende Häuser verwiesen werden müssen, 14 Prozent dass weder sie selbst noch umliegende Häuser alle medizinisch dringlichen Fälle aufnehmen können. 

Zudem wurden die Häuser auch zur Personalsituation befragt. Fast die Hälfte gab an, dass die Personalausfälle in der dritten Welle im Vergleich zur zweiten Welle aktuell gesunken oder sogar deutlich gesunken sind. Bei rund 33 Prozent war die Situation etwa gleich, 15 Prozent vermeldeten einen Anstieg, drei Prozent einen deutlichen Anstieg. In jedem vierten Krankenhaus sind fast alle Beschäftigten in den Behandlungsbereichen mindestens einmal geimpft.

Autor

 Luisa-Maria Hollmig

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich