Personalie

Klinikum Osnabrück: „Blok is back“

  • News des Tages
Klinikum Osnabrück: „Blok is back“
Stabwechsel: Der Klinikums-Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Fritz Brickwedde (M.) verabschiedete Dr. Martin Eversmeyer (l.) und begrüßte den neuen Geschäftsführer Frans Blok. © Klinikum Oldenburg

Frank Blok hat die Geschäftsführerposition am Klinikum Osnabrück wieder eingenommen. Martin Eversmeyer hatte die Position drei Jahre bekleidet. Der Niederländer Blok hatte das Klinikum bereits von Juni 2013 bis Juni 2017 als Sprecher der Geschäftsführung geleitet und war danach in der Zeit von Mai 2018 bis Juni 2019 als Co-Geschäftsführer für Sonderprojekte mit an Bord. Fritz Brickwedde, der Aufsichtsratsvorsitzende des Klinikums, begrüßte Blok in seinem alten Amt mit den Worten „Blok is back“. Er freute sich sichtlich über die Rückkehr des Wirtschaftsprüfers und Finanzexperten, der das kommunale Haus in seiner ersten Amtszeit saniert hatte. Blok war 2017 aus familiären Gründen im Klinikum ausgeschieden. Aufsichtsratschef Brickwedde ließ durchblicken, dass Blok einen Vertrag für fünf Jahre unterschrieben hat und zukünftig mit seiner Frau in Osnabrück leben wird.
 

Autor

 Jens Mau

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich