Vorsorge

Kooperation zur betrieblichen Gesundheitsförderung in hessischen Kliniken

  • BGM
Kooperation zur betrieblichen Gesundheitsförderung in hessischen Kliniken
© GettyImages.de/Andrey Popov

Die Hessische Krankenhausgesellschaft (HKG) und die gesetzlichen Krankenkassen in Hessen haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Sie erleichtert es Kliniken in Zukunft, für ihre Beschäftigten Angebote der betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) anzubieten. Dafür wird eine neue BGF-Koordinierungsstelle geschaffen, die den Zugang zu entsprechenden Leistungen verbessern soll. Die Krankenkassen informieren interessierte Betriebe über die Möglichkeiten der BGF, nennen ihnen Ansprechpersonen und klären über mögliche Unterstützungsleistungen auf. Die HKG wird sich an der Bildung entsprechender Netzwerke beteiligen. "Stetige Bemühungen und Maßnahmen zur Sicherstellung von Gesundheit im Beruf sind auch ein wichtiges Zeichen der Wertschätzung und Anerkennung für unsere Mitarbeiter, die tagein und tagaus Außergewöhnliches leisten“, so Steffen Gramminger, geschäftsführender Direktor der HKG. 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich