VKD Jahrestagung 2022

Lauterbach: Ausgleichszahlungen erst wieder im Herbst

  • News des Tages
Lauterbach: Ausgleichszahlungen erst wieder im Herbst

Die am 18. April ausgelaufenen Corona-Ausgleichszahlungen für Krankenhäuser werden frühestens im Herbst wieder aufgelegt. „Zum jetzigen Zeit ist ein unmittelbarer Anschluss nicht geplant, weil die Situation sich entlastet“, sagte Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach heute bei der Jahrestagung des Verbandes der Krankenhausdirektoren Deutschlands (VKD). Von den Hotspot-Regelungen im Infektionsschutzgesetz hätten weder Länder noch Städte und Kreise Gebrauch gemacht, weil die medizinische Versorgung nicht gefährdet sei. In so einer Lage sei es nicht nachvollziehbar, weitere Ausgleichszahlungen zu leisten. Lauterbach geht aber davon aus, dass es im Herbst wieder Belastungen geben wird. Er will bis dahin ein „zielgenaueres Verfahren“ als das aktuelle entwickeln. Bis dahin soll unter anderem die geplante Anhebung des Pflegeentgeltwerts auf 200 Euro die Liquidität der Krankenhäuser verbessern. Zudem will der Gesundheitsminister die schleppenden Verhandlungen um die Pflegebudgets beschleunigen. „Ich will eine vereinfachte Umsetzung und bereite das vor.“

Lauterbach kündigte zudem einen zeitnahen Start der Regierungskommission zur Krankenhausreform an. Diese soll aus Medizinern, Epidemiologen, Ökonomen und Juristen bestehen. Den Vorsitz soll ein „etablierter Wissenschaftler“ aus dem Bundesgesundheitsministerium übernehmen. Auch Lauterbach selbst will regelmäßig an den Treffen der Kommission teilnehmen. Die Arbeitsweise soll der des Corona-Expertenrats ähneln. Die Kommission soll „spezifische Aufgaben“ bekommen. Als Beispiel nannte Lauterbach eine schnellere Ambulantisierung, mehr Qualitätsaspekte in der Krankenhausplanung oder der Umgang mit Kliniken, die gewisse Pflegestandards nicht mehr erbringen können. 

Autor

 Florian Albert

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich