TUM

Le Claire wechselt zum Klinikum rechts der Isar

  • News des Tages
Le Claire wechselt zum Klinikum rechts der Isar
Marie le Claire © Universitätsmedizin Greifswald

Marie le Claire übernimmt ab 27. Oktober das Amt der Kaufmännischen Direktorin am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München. Im Vorstand, der aus vier Personen besteht, wird die 40-Jährige die wirtschaftliche Führung des Hauses verantworten. 

Zu ihren Zuständigkeitsbereichen zählen dabei unter anderem die Bereiche Finanzen, Controlling, Personal und IT. Schwerpunkte sind die wirtschaftliche Steuerung und die Gestaltung einer modernen Managementorganisation zur Unterstützung der Krankenversorgung sowie der Forschung und Lehre, teilte die TUM mit.

Le Claire folgt auf Toni Faas, der das Amt seit Dezember 2021 kommissarisch innehat. Von 2016 bis 2021 war sie Kaufmännische Vorständin an der Universitätsmedizin Greifswald. Davor leitete sie an der Charité in Berlin das Klinikcontrolling und den Geschäftsbereich Kliniksteuerung. Sie war zudem drei Jahre als Beraterin bei Roland Berger und zuletzt Partnerin und Associate Director bei der Boston Consulting Group (BCG).

Faas bleibt am Universitätsklinikum rechts der Isar und verantwortet dort weiterhin den Bereich Zentrale Beschaffung. 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich