Reha

Long-Covid-Netzwerk für Brandenburg gegründet

  • News des Tages
Long-Covid-Netzwerk für Brandenburg gegründet
Die wachen Patientinnen und Patienten sehen oft über Wochen hinter Schutzkleidung vermummte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Damit die Patientinnen und Patienten nicht frieren, liegt die Raumtemperatur bei etwa 24 Grad. Die größtenteils aus Plastik bestehende Schutzausrüstung und die körperliche Pflegearbeit sind sehr belastend für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. © Mühlenkreiskliniken/Kai Senf

In Potsdam wurde das Long-Covid-Netzwerk "DiReNa – Diagnostik, Rehabilitation und Nachsorge" gegründet. Es soll für Brandenburger als Anlaufstelle für eine ferndiagnostische Betreuung dienen. Bereits im vergangenen Jahr haben sich Reha-Kliniken und ambulante Reha-Einrichtungen sowie Kostenträger, Fachgesellschaften, Ärzteverbände und weitere Akteure unter der Schirmherrschaft des Gesundheitsministeriums in Brandenburg (MSGIV) zusammengeschlossen, um spezielle Reha-Angebote für die Long-Covid-Behandlung zu ermöglichen. "Long-COVID ist eine neue Herausforderung für die Gesundheitsversorgung, die oftmals eine fachübergreifende Behandlung benötigt. Unser Ziel ist es jetzt, unter dem Dach ‚Reha-Land-Brandenburg‘ ein Netzwerk zu etablieren, in dem Behandlungs- und Rehabilitationskonzepte gemeinsam weiterentwickelt werden. Gemeinsam wollen wir aufklären und die Angebote bekannter machen, damit Betroffene schnell die Hilfe bekommen, die sie benötigen", sagt Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher.

Long Covid ist der Sammelbegriff für gesundheitliche Langzeitfolgen, die nach einer akuten Covid-Erkrankung vorhanden sein können. Es sind Beschwerden und Symptome, die wenigstens vier Wochen nach einer Infektion oder Erkrankung fortbestehen oder sich entwickeln. Der Begriff "Post Covid Syndrom" beschreibt noch bestehende oder neu auftretende Symptome, Beschwerden oder Gesundheitsstörungen, die jenseits von zwölf Wochen nach der Infektion bestehen und die nicht anderwertig erklärt werden können. Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass rund zehn Prozent aller an Covid-Erkrankten unter Langzeitfolgen leiden.

Autor

 Luisa-Maria Hollmig

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich