Digitalisierung

Millionen Euro für die St. Vincenz-Kliniken Limburg und Diez

  • Finanzierung
Millionen Euro für die St. Vincenz-Kliniken Limburg und Diez
© GettyImages/Morsa Images

Der Verwaltungsrat der Krankenhausgesellschaft St. Vincenz hat Investitionen in Höhe von 21,1 Millionen Euro für die St. Vincenz-Kliniken Limburg und Diez bewilligt: Diez werde mit Investitionen in Höhe von 2,6 Millionen Euro, Limburg in Höhe von 18,5 Millionen Euro bedacht, teilt die Krankenhausgesellschaft mit.

Zentrale Bestandteile des Investprogramms seien ein zusätzlicher OP-Saal mit Hybrid-Technik in Limburg (fünf Millionen Euro) sowie an beiden Standorten IT-technische Aufrüstungen (ebenfalls fünf Millionen Euro) wie beispielsweise die Vervollständigung der klinikweiten W-Lan-Netze, flächendeckend digital vernetzte Visitenwagen und mobile Überwachungs-Monitoreinheiten. Möglich werden diese Investitionen durch die durch das Vincenz-Team gemeinsam erarbeiteten Ergebnisse sowie die Fördermittel des Landes wie des Bundes, heißt es weiter. 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich