Virusmutation

Vivantes Humboldt-Klinikum in Quarantäne

  • News des Tages
Vivantes Humboldt-Klinikum in Quarantäne
© Getty Images/Andriy Onufriyenko

Das Humboldt-Klinikum in Reinickendorf ist nach dem Ausbruch der Mutation B.1.1.7 komplett unter Quarantäne gestellt worden. Am Wochenende hatten mehrere Routinescreenings bei 14 Patienten und 6 Mitarbeitern die SarsCoV2-Variante des Typs B.1.1.7, die in Großbritannien vermehrt aufgetreten ist, nachgewiesen.

Vorläufig werden nun keine neuen stationären und ambulanten Patienten mehr in die Klinik aufgenommen. Notfälle werden in andere Krankenhäuser gebracht. Die Mitarbeiter stehen einstweilen unter Pendelquarantäne zwischen ihrem Zuhause und der Klinik.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich