Baden-Württemberg

Neubau der Vidia-Kliniken eröffnet

  • News des Tages
Neubau der Vidia-Kliniken eröffnet
Neubau der Vidia-Kliniken Karlsruhe © ViDia

Am Montag wurde nach fünf Jahren Bauzeit der Neubau der Karlsruher Vidia-Kliniken eröffnet. Wie der SWR berichtet, ziehen zu Jahresbeginn die Abteilungen HNO, Orthopädie, Anästhesie und Radiologie ein. Nach und nach folgen die weiteren Abteilungen, ab Mitte des Monats soll auch die neue Notaufnahme öffnen. 

Nach Angaben des Unternehmens gehört der Neubau mit einer Nutzfläche von 26.800 Quadratmetern und 1.960 Räumen zu den größten Bauprojekten im Krankenhausbauprogramm Baden-Württembergs. Untergebracht sind unter anderem acht Fachkliniken, 13 OP-Säle, eine Intensivstation, 192 Ein- und Zweibettzimmer (insgesamt 342 Betten) sowie ein Dachlandeplatz für zwei Hubschrauber. In das neue Gebäude und die Ausstattung haben die Vidia-Kliniken rund 200 Millionen Euro investiert. Das Land Baden-Württemberg beteiligt sich mit einem Förderbetrag von 102,3 Millionen Euro. Rund 97 Millionen Euro müssen von den Kliniken in Eigenleistung finanziert werden.

Autor

 Luisa-Maria Hollmig

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich