Krankenhausfinanzierung

Niedersächsischer Städtetag fordert Rückkehr zu Freihaltepauschalen

  • News des Tages
Niedersächsischer Städtetag fordert Rückkehr zu Freihaltepauschalen
© GettyImages/lappes

Kliniken sollten nach Ansicht des Niedersächsischen Städtetages wieder Freihaltepauschalen bekommen. Die neue Corona-Verordnung des Bundeslandes sichere die Kliniken nicht finanziell ab, kritisierte der Präsident des Niedersächsischen Städtetages, Ulrich Mädge, in der „Zeit“. Sein Verband fordert vom Land Niedersachsen deshalb einen „angemessenen Kostenausgleich“ – wenn der Bund nicht einspringt. Die niedersächsische Corona-Verordnung schreibt vor, dass Kliniken Reserven für Covid-Patienten vorhalten müssen. Ein Finanzausgleich ist darin aber nicht geregelt. 

Der Vorsitzende des Aufsichtsrates der DRK-Kliniken Berlin, Georg Baum, fordert ebenfalls eine Rückkehr zu Freihaltepauschalen zur Erlös- und Liquiditätssicherung.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich