Personalie

VKD: Neuer Landesvorsitzender Rheinland-Pfalz/Saarland

  • Personalia
VKD: Neuer Landesvorsitzender Rheinland-Pfalz/Saarland
© BBT-Gruppe

Die Landesgruppe Rheinland-Pfalz/Saarland des Verbands der Krankenhausdirektoren Deutschlands e.V. (VKD) hat Christian Weiskopf, Regionalleiter der BBT-Gruppe, Region Trier, zum neuen Vorsitzenden der Landesgruppe gewählt.

Weiskopf (51) gehört dem Vorstand bereits seit 2010 an und wurde nun für eine Amtszeit von drei Jahren zum Landesvorsitzenden gewählt. Er tritt die Nachfolge von Peter Förster an, ehemaliger Geschäftsführer der Westpfalz-Klinikum GmbH Kaiserslautern, der altersbedingt nicht mehr zur Wiederwahl angetreten ist. 

Der VKD ist sowohl auf Bundes- als auch auf Landesebene aktiv. Im VKD und seinen zehn Landesgruppen engagieren sich Mitglieder, die in der oberen Management-Ebene der Krankenhäuser, Rehabilitations- und Pflegeeinrichtungen sowie Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) tätig sind und deren Leistungsfähigkeit und Wirtschaftsführung verantworten. Aufgabe des Verbands ist es, die Interessen der Mitglieder und der Krankenhäuser in der Öffentlichkeit zu vertreten und die Mitglieder des Verbands bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben zu unterstützen.

Die BBT-Gruppe ist mit rund 100 Einrichtungen, über 14.000 Mitarbeitenden und 900 Auszubildenden einer der großen christlichen Träger von Krankenhäusern und Sozialeinrichtungen in Deutschland. In der Region Trier gehören hierzu das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier, die Medizinischen Versorgungszentren in Trier mit ihren Zweigpraxen, die Einrichtungen des Schönfelderhofs Zemmer sowie die Seniorenzentren in Trier und Alf sowie die Pflegegesellschaft St. Martin Trier mit insgesamt über 3.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich