Personalie

Winkler verlässt Mühlenkreiskliniken

  • News des Tages
Winkler verlässt Mühlenkreiskliniken
© © Mühlenkreiskliniken

Der Geschäftsführer des Krankenhauses Bad Oeynhausen und der Auguste-Viktoria-Klinik Bad Oeynhausen Michael Winkler verlässt die Mühlenkreiskliniken zum 15. Oktober. Er war seit Oktober 2017 im Unternehmen. 

Während seiner Tätigkeit hat Winkler die Zusammenführung der beiden Standorte in Bad Oeynhausen maßgeblich vorangetrieben und dafür gesorgt, dass die ersten politischen Rahmenbedingungen gesetzt wurden, heißt es in einer Mitteilung. Im nächsten Schritt sollen in einem Gutachten die Voraussetzungen für die Förderung eines Neubaus der beiden Bad Oeynhäuser Krankenhäuser an einem Standort geprüft werden. Auch die Angebote der multimodalen Schmerztherapie und der Beatmungsentwöhnung konnten unter Winklers Leitung ausgebaut werden. Unter anderem wurden auch neue Strukturen im Prozess der Patientenbehandlung etabliert. 

Winkler verlässt die Mühlenkreiskliniken, um sich einer neuen Herausforderung in einem anderen Klinikum zu widmen. Gespräche für die Nachfolgeregelung wurden bereits geführt.

Autor

 Luisa-Maria Hollmig

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich