Medizinrecht

Hospiz- und Palliativgesetz: Auf dem Weg zu einer besseren Sterbekultur

  • Pflege- und Krankenhausrecht
  • Medizinrecht
  • 01.04.2015
Ausgabe 4/2015

Pflege- & Krankenhausrecht

Ausgabe 4/2015

Die Befürworter des Gesetzes zum Verbot der geschäftsmäßigen Sterbebeihilfe (vgl. „Das Verbot der geschäftsmäßigen Förderung der Selbsttötung", Böhme, Seite 85–88) berufen sich auf den modernen Stand der medizinischen Wissenschaft und gehen davon aus, dass dem Patienten durch Hospizarbeit und Palliativversorgung geholfen werden kann. Gerade das am 27. November 2015 vom Bundesrat mit einigen Bedenken gebilligte Hospiz- und Palliativgesetz (HPG) beweist das Gegenteil. Die Autorin spart nicht mit…

Autor

Ausgabe online durchblättern

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Ähnliche Artikel

Unsere Zeitschriften

f&w
Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich