Gewalt in der Pflege - eine zivilrechtliche Beurteilung

  • Pflege- und Krankenhausrecht
  • 01.03.2006
Ausgabe 3/2006

Pflege- & Krankenhausrecht

Ausgabe 3/2006

Die Organisation und Durchführung "fürsorglicher Gewalt" unterliegt neben der strafrechtlichen (besprochen in PKR 2/06) auch einer zivilrechtlichen Beurteilung.

Rechtsgrundlagen
Hierbei ist auf die Vorschriften des Dienstvertragsrechts nach §§ 611 ff. BGB und die deliktsrechtlichen Vorschriften nach §§ 823 ff. BGB genauso zurückzugreifen, wie im Sonderbereich des Betreuungsrechts auf die Vorschriften des §§ 1896 ff. BGB.
Soweit eine Gewaltanwendung schon strafrechtlich relevant ist, gilt über…

Ausgabe online durchblättern

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Ähnliche Artikel

Unsere Zeitschriften

f&w
Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Weitere Artikel dieser Ausgabe

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich