Arbeitsrecht

Anspruch einer Krankenschwester auf Tagarbeit, die nachts nicht arbeiten kann – Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 9. April 2014, 10 AZR 637/13

  • Recht
  • Arbeitsrecht
  • 01.02.2014
Ausgabe 2/2014

Pflege- & Krankenhausrecht

Ausgabe 2/2014

Eine angestellte Krankenschwester ist aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage, Nachtdienste zu leisten, weil sie medikamentös behandelt wird. Hat sie deshalb Anspruch, allein im Tagdienst eingesetzt zu werden? Das Bundesarbeitsgericht hat dies bejaht, wie im vorliegenden Beitrag dargestellt wird.

Einleitung

Ein Gespenst geht um in deutschen Krankenhäusern – das Arbeitsrecht! Nachdem das Bundesarbeitsgericht im vergangenen Jahr bereits für eine gewisse Unruhe mit seinem Urteil vom…

Autor

Ausgabe online durchblättern

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Ähnliche Artikel

Unsere Zeitschriften

f&w
Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich