– Gedanken zum neu eingeführten § 5b Abs. 4 BtMVV –

Ein Absatz und viele Fragen

  • Recht
  • 01.04.2007
Ausgabe 4/2007

Pflege- & Krankenhausrecht

Ausgabe 4/2007

Problemstellung
Die Gesundheitsreform hat Neuerungen gebracht, die – auch auf den zweiten Blick – mehr Fragen als Antworten hervorrufen. Nehmen wir beispielsweise die Änderung in der Betäubungsmittelverschreibungsverordnung (BtMVV). Dort ist dem § 5b ein vierter Absatz angefügt worden. Hiernach kann ein Arzt Betäubungsmittel, die bereits einem Bewohner eines Alten- oder Pflegeheims oder eines Hospizes verordnet worden sind und von diesem nicht mehr benötigt werden, für einen anderen Bewohner…

Autor

Ausgabe online durchblättern

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Ähnliche Artikel

Unsere Zeitschriften

f&w
Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich