Die Anforderungen des Betäubungsmittelgesetzes sowie der Betäubungsmittelverschreibungsverordnung

Betäubungsmittel im Krankenhaus

  • Recht
  • 01.02.2006
Ausgabe 2/2006

Pflege- & Krankenhausrecht

Ausgabe 2/2006

Das Betäubungsmittelrecht hält zahlreiche Bestimmungen bereit, die dringend zu beachten sind. Denn ansonsten droht die Staatsanwaltschaft. Und das Damoklesschwert ist real, wie der Verfasser weiß, denn das unrichtige oder nicht ordnungsgemäße Führen des Betäubungsmittelbuches kann weitreichende Konsequenzen haben. Neben Geldbuße oder sogar Freiheitsstrafe ist für die Stationsleitung, den verantwortlichen Arzt wegen Verletzung arbeitsvertraglicher Pflichten auch der Verlust des Arbeitsplatzes…

Autor

Ausgabe online durchblättern

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Ähnliche Artikel

Unsere Zeitschriften

f&w
Pflege und Krankenhausrecht

Empfehlung der Redaktion

Entgeltverhandlungen 2018: Was Krankenhäuser jetzt wissen müssenm

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich