Kultursensible Rehabilitation

Auf Unterschiede eingehen

  • Reha
  • Reha
  • 04.05.2020
Ausgabe 5/2020

f&w

Ausgabe 5/2020

Seite 474

Auf Unterschiede eingehen

Deutschland ist bunt. So hat auch etwa jeder vierte Rehabilitand einen Migrationshintergrund – und somit oft andere Vorstellungen von Rehabilitation. Was bedeutet das für die Reha-Kliniken? Wie kulturspezifisch sollten Angebote sein? Dazu besteht großer Forschungsbedarf, schreibt unser Autor. Besondere Vor- und Nachsorgeangebote wären bereits ein guter Anfang.

In Deutschland leben wir seit 1945 in Frieden und Wohlstand und sind in einem sehr guten Gesundheitssystem sozialisiert. Mangel an…

Autor

Ausgabe online durchblättern
PDF Download des Artikels

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Weitere Artikel dieser Ausgabe

Unsere Zeitschriften

f&w
Pflege und Krankenhausrecht

Klinik-Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen täglichen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich