Zi-Analyse

Vertragsärzte mit leichtem Plus

  • News des Tages
iStock_000009504492Medium.jpg
© iStock.com/Jacob Wackerhausen

Inhaber von Arztpraxen in Deutschland haben 2015 im Durchschnitt einen Jahresüberschuss von rund 161.000 Euro erzielt. Der Überschuss stieg damit inflationsbereinigt um 1,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr, teilte das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi) mit. Das durchschnittliche Nettoeinkommen lag 2015 bei etwa 80.000 Euro.

Der Gesamtumsatz aller Praxen stieg im Jahr 2015 im Vergleich zum Vorjahr um 2,4 Prozent. Gleichzeitig nahmen die Gesamtaufwendungen um 2,8 Prozent zu. Die Personalkosten erhöhten sich dabei prozentual mit am stärksten. Von 2012 bis 2015 sind sie um 18,1 Prozent gestiegen.

Autor

 Hendrik Bensch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich